Yin Yoga

Yin Yoga ist die Kunst des Loslassens, es ist ein langsamer, meditativer Yogastil. Dabei lassen wir uns passiv in die meist sitzenden oder liegenden Haltungen hinein sinken. So kommt Yin Yoga ohne jegliche Muskelspannung aus. Die Asanas werden jeweils 3 bis 5 Minuten gehalten und haben dadurch eine kraftvolle Wirkung bis in die tiefsten Schichten des Körpers. Nervensystem, Gelenke, Bänder, Sehnen, Knochen und das gesamte Faszien- und Meridiansystem werden dabei stimuliert. 

 

Es führt zu verbessertem Energiefluss im Körper. Wobei nicht nur der Körper, sondern auch der Geist elastischer wird. Yin Yoga löst ein Gefühl von Ruhe und Leichtigkeit aus, es sendet Impulse zur Regeneration und mindert physischen, mentalen und seelischen Stress. 

 

Rückenschmerzen können gelindert werden, denn oft kommt der Schmerz nicht von der Wirbelsäule selber sondern wird von den umliegenden, blockierten und verklebten Strukturen gesendet. Genau da setzt Yin Yoga an. Es öffnet und weitet einengende Strukturen und Heilung kann initiiert werden. 

 

Dieser Yogastil ist für alle Levels geeignet. Yin Yoga ist ein idealer Ausgleich für gestresste, aktive und sportliche Menschen und eine wertvolle Unterstützung zur Regeneration!

 

 

 

Die Stärke des Yin Yoga liegt in der Zeit, nicht in der Kraft.          Paul Grilley

 

We don't use our body to get into a pose, we use the pose to get into the body.        Bernie Clark