Faszientraining - Slings in Motion

Faszien sind ein körperweites Spannungsnetzwerk, das alles mit allem verbindet. Ihre Spannkraft hält den Körper zusammen und bietet ein dynamisches Stabilisationssystem. Durch die Atmung und Bewegung können sie sich ausdehnen, sie arbeiten zusammen und leiten Kraft in myofaszialen Meridianen weiter. Sie sind mehrschichtig und dreidimensional und  durchdringen somit den ganzen Körper . 


Gesunde Faszien dienen als sogenannte Gleitschichten zwischen zwei benachbarten Strukturen. Durch gesunde Faszien bedingt kann dynamische Stabilität gewährleistet werden und demzufolge findet funktionelle Kraftübertragung statt. Dies alles ermöglicht uns die flüssige Grundsubstanz der Faszien. Damit ist es wichtig die flüssige Grundsubstanz zu erhalten, regenerieren und zu fördern.

 

Durch Faszien nehmen wir uns wahr, es ist unser wichtigstes  und reichhaltigstes Sinnesorgan. Diese sind sehr anpassungsfähig und passen sich somit der Art und Weise wie wir uns bewegen an. Sie registrieren wie wir uns fühlen, uns aufrecht halten und sogar wie wir denken. Das gute Gefühl, dass sich beim arbeiten mit den Faszien einstellt, spüren wir sofort. Die gezielte und langanhaltende Umstrukturierung der Faszien braucht dagegen aber etwas länger Zeit.

 

Mit verschiedenen Techniken kommen wir unserem Ziel von einem geschmeidigen, ausbalancierten und kraftvollen Körper näher. Unser Bewusstsein wird geschult, unsere Haltung verbessert und wir bringen nachhaltig unser Energiesystem im Körper wieder in Schwung.

 

Dieses Training ist ein Bestandteil in den Klassen von Petra. Es kann aber auch spezifisch in einem Personaltraining zum Einsatz kommen.