Pilates Matte

Mit der Pilatesmethode sprechen wir den Körper als ganzheitliches System an, in dem wir uns auf die Balance im muskulären System fokussieren. Es ist ein sanftes aber trotzdem sehr intensives Ganzkörpertraining. Dies beinhaltet Kräftigungsübungen, Stretching der Muskulatur, sowie die Mobilisation der Wirbelsäule und Gelenke.

 

Das Zentrum ist eines der wichtigsten Elemente im Pilates. Durch das kräftigen der tiefliegenden Bauchmuskeln, wird die Rückenmuskulatur stabilisiert. Somit wird eine aufrechte Körperhaltung unterstützt. Durch richtiges Atmen, tiefes konzentriertes Arbeiten werden die inneren Organe beeinflusst und der Beckenboden lernt wieder bewusst zu arbeiten.

 

Die sanft und präzise ausgeführten Bewegungen fliessen nahtlos ineinander über und fördern unsere Körperwahrnehmung, Koordination und Propriozeption. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Qualität der Bewegungen, wir aktivieren nur soviel Kraft wie nötig und lassen gezielt los wo keine Spannung gebraucht wird. So lernt unser Körper sich ökonomisch zu bewegen.

Für wen ist Pilates geeignet?

Diese Bewegungsform ist für Frauen und Männer jeden Alters geeignet. Ob Alt oder Jung, wird die Haltung optimiert, die Beweglichkeit verbessert  und die Grundkraft und Stabilität für Alltag und Sport massgeblich verbessert.

 

Sie werden nach kurzer Zeit erste positive Veränderungen feststellen können.

In der Gruppe oder Persönlich?

Egal ob Sie in eine Gruppe kommen oder doch lieber ein Einzeltraining buchen, ich lege viel wert auf Persönlichkeit und Betreuung. Ich unterrichte mit viel Aufmerksamkeit und Genauigkeit, so dass Sie effizient trainieren können. Zu beachten ist, dass in einem Gruppentraining natürlich Grenzen gesetzt sind. Je nach Bedürfnis empfehle ich Ihnen als Ergänzung zusätzliche Einzeltrainings zu besuchen.

 

Während einem Einzeltraining werde ich das Training spezifisch an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. So erreichen sie  schnellstmöglich Ihre Ziele. Bei den Personaltrainings können wir unzählige Möglichkeiten an den zwei klassischen Pilatesgeräten, dem Reformer und dem sogenannten Chair ausnutzen. 

 

In der Gruppe integriere ich sporadisch Kleingeräte wie Foamroller, Toningbälle, Magic Circle, Softbälle oder Triggerrollen. Bei einem Einzeltraining setze ich zusätzlich den Arc de Triomphe, TRX,  Gymnastikbälle oder auch den Sypoba ein.